Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Stress’


Wer kennt das nicht, das alt bekannte Gefühl, dass alles zu viel wird und der Stress überhand nimmt.

Die Folgen sind schlaflose Nächte, allgemeines Unwohlsein und sogar Blutdruckprobleme, Kalte Hände bis hin zu Hormonstörungen, Konzentrationsprobleme und Psychischen Erkrankungen wie Depressionen.

Körperliche und psychische Erschöpfungszustände bauen sich über einen längeren Zeitraum auf. Wird nichts dagegen unternommen  werden die Symptome mit der Zeit immer stärker. Ihr Körper und ihre Psyche geben deutliche Signale, wenn sie ein bisschen Erholung benötigen. Zu viel Stress führt zu einer regelrechten Abwärtsspirale, der Körper ist müde und die Laune buchstäblich im Keller, wenn nichts dagegen unternommen wird kann zu viel Stress und psychische Belastung zu einem Burnout führen.

Genau hier hilft die Aromatherapie.  Sie soll die innere Balance wiederherstellen und neue Kraft schenken.

Egal wie eingespannt im Privat- und im Berufsleben sind, nehmen Sie sich eine Auszeit und nutzen Sie diese. Schon eine kleine Pause kann wahre Wunder bewirken.

Wirksame Helfer sind Ätherische Öle:

  • Bei Stress bieten sich entspannende,erheiternde, beruhigende, vitalisierende und stimmungsaufhellende Düfte an.
  • Bei Burnout helfen zusätzlich sedierende und erdende Düfte.  Hier ist eine tiefgreifende und langwierige Regeneration nötig. Ich würde zusätzlich auch aufmunternde frische Düfte empfehlen die Gute Laune und kraft schenken.

In jedem Fall ist es sehr wichtig dass die Lebensgewohnheiten dauerhaft geändert werden.  Aus diesem Grund schlagen auch immer die ätherischen Öle am besten an, welche individuell für einen Menschen ausgesucht werden, denn die Auslöser für Stress und die individuellen Bedürfnisse können von Person zu Person stark variieren.

Hier eine kleine Übersicht der Duftnoten von Primavera:

Mit dieser Anleitung können Sie sich Ihr Duftöl individuell nach Ihren Bedürfnissen mischen.

Kopfnoten (verdampfen in ca. 2 h)
leicht flüchtig • erfrischend • anregend – hauptsächlich Zitrusöle und Nadelöle

Kopf-Herz-Noten (verdampfen in ca. 2-3 h)
anregend • emotional • ausgleichend

Herz-Noten (verdampfen in ca. 3-4 h)
entwickeln langsam ihr Duftbouquet • harmonisierend – vorwiegend Blüten-, blühende Heilkräuter und Gewürzöle

Herz-Basis-Noten (verdampfen in ca. 4-5 h)
harmonisierend • kräftigend

Basis-Noten (verdampfen in ca. 5-8 h)
sehr langsam flüchtig • erdend, ausgleichend – meistens Holz-, Wurzel- und Harzöle

Grundsätzlich braucht Heilung Zeit und Geduld. Die Stressregulierung mit Düften ist ein Prozess, an dessen Beginn der Wunsch nach Veränderung steht.

Bitte Beachten Sie:

Bei jedem der Öle auf meiner Shopseite finden Sie eine genaue Anwendungserklärung, Wirkungsweise, Herkunft uvm.

Alle Öle die Sie benötigen können Sie hier finden : www.aromina.com

Hier noch ein kleiner Überblick verschiedener Ätherischer öle die hilfreich sind:

  • (tiefen-)entspannend: Lavendel extra, Muskatellersalbei, Römische Kamille, Neroli, Ylang Ylang, Petit Grain Bigaradier, Rosengeranie
  • stark sedierend: Vetiver, Zeder, Narde, Jasmin, Vanille, Patchouli, Sandelholz, Weihrauch
  • geistig klärend/beruhigend: Zitrone, Grapefruit, Zypresse, Niauli, Eukalyptus
  • angstlösend: Basilikum, Kardamom, Rose, Jasmin, Bergamotte, Angelikawurzel, Zitronenmelisse
  • stimmungsaufhellend: Palmarosa, Orange, Rosengeranie, Grapefruit, Zitronenmyrte

 

Thermo-Duftstein-Primavera

Wichtige Helfer können hier auch Duftlampen und Aromavernebler sein. Die gibt es in allen Farben und Variationen. Für ein Büro oder eine Wohnung in der kleine Kinder Leben empfehle ich aus Sicherheitsgründen die Elektrische Variante.

 

Von diesen lampen gibt es mittlerweile auch viele wunderschöne Variationen.

 

Ich hoffe das ich euch mit diesem Artikel etwas weiterhelfen konnte. Solltet Ihr Fragen haben, stehe ich euch wie immer gern zur Verfügung.

Sollte Interesse bestehen, kann ich den Artikel auch noch um ein paar Hilfreiche Rezepte erweitern.
LG Eure Jasmin

Read Full Post »


Wer kennt das nicht, Sie hatten einen harten Arbeitstag, kommen nach Hause und womöglich ist das Wetter auch noch genau so schlecht wie Ihre Laune.

Das stresst nicht nur zusätzlich, sondern beeinträchtigt auch noch Ihr Immunsystem. Die Folgen kennen wir ja alle. Infekte, Grippen und üble Erkältungen, die wir einfach nicht mehr los bekommen.

Ein entspannter Alltag ist daher nicht nur wichtig für Ihr eigenes Wohlbefinden, sondern auch für Ihr Immunsystem.
Ein entspanntes leben hält nicht nur fit und gesund, es beugt auch der natürlichen Hautalterung und vielen anderen dingen vor.
Doch wie entspannt man trotz stressigen Alltag richtig?

Hier ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen Ihre innere Ruhe und Ausgeglichenheit wieder zu finden:

  •  Süßigkeiten steigern die Laune, das ist sogar wissenschaftlich erwiesen dieses Rezept geht sehr schnell und ist leicht zu zubereiten.
    Hier ein kleines Rezept für unsere Selbermacher: Die Zutaten sind für 4 Personen geeignet240ml Schlagsahne
    230g   Zartbitter Schokolade
    360ml Milch
    120g  Crème de Menthe (klar oder grün)
  • Bitte genießen sie diese süße Kost in Maßen. Sie könnten z.B einen Apfel und eine Banane in dünne Scheiben schneiden und mit der Schokolade überziehen. Dan stellen Sie die Schokoladenfrüchte für ca. 1h in den Kühlschrank und schon haben Sie gesunde und wohlschmeckende Pralinen.
  • Nichts geht über eine entspannende Dusche oder ein wohltuendes Bad. Ich empfehle die Body SPA Serie von Lavera. Diese gibt es in vielen Duftrichtungen, von entspannenden Lavendel bis hin zu Zitrusdüften wie Orange und Zitrone. Diese Produkte sind bio zertifiziert und auch für den kleinen Geldbeutel leicht erschwinglich.
  • Duftende Öle für die Aromalampe oder Duftsteine, können Ihr zimmer in eine beruhigende Entspannungs-Oase verwandeln. Folgende ätherische Öle haben eine entspannende und beruhigende Wirkung: Hopfen, Lavendel, Baldrian.
  • Alle Ätherischen Öle die Ihr zum entspannen braucht findet Ihr hier: LINK

Für eine ausführliche beratung könnt Ihr mich auch gerne wie immer hier errichen: jasmin@aromina.com

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: