Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Schminken’


Heute möchte Ich mal wieder einen schönen Schminktipp loswerden.

Da es das letzte mal ziemlich brav geraten ist, präsentiere ich heute mal was absolut ausgehtaugliches!
Natürlich ist das Make-Up nur mit den Naturkosmetik Produkten von Lavera realisiert worden.

Ich werde euch wie schon beim letzten mal in kleinen Schritten erklären wie es nachzumachen ist.
Habt viel Spass beim probieren!
Ich würd mich auch über ein paar comments freuen;D

Und hier schon mal das Endergebnis:IMG_116

Das Endergebniss sieht sehr ansprechend aus ist aber ultra leicht zu „zaubern“.

ich habe wie schon beim letzen mal einen einfachen Zopf gebunden, damit die Haare aus dem Gesicht verschwinden, das erleichtert so einiges. Wenn ihr wollt, kann ich auf Wunsch auch noch ein Paar Frisuren Tipps geben.

Schritt 1: Nach der gründlichen Reinigung (eventuell Peeling usw.) benutze ich immer ein einfaches Gesichtsöl, das schützt die Haut vorm austrocknen und lässt sie gleichzeitig noch sanfter und glatter wirken. Ich persönlch benutze hierfür immer das Gesichtspflegeöl Neroli Cassis von Primavera. Diese Naturkosmetik pflegt sehr gut und riecht auch noch ziemlich gut.
Kleiner Tipp: Wenn ihr Gesichtsöl benutzt, lasst es immer ca. 5-10 min einziehen bevor ihr euch schminkt.

Schritt 2: Als Foundation benutze ich die Natural Liquid Foundation von Lavera. Diese ist sehr gleichmäßig und macht einen sehr schönen Taint. Wer viele kleine Pickel oder Augenringe (wie ich sie habe^^) verstecken möchte kann auf diese Stellen den Natural Concealer von Lavera geben. Der deckt sehr gut und geht reibungslos in die Foundation über. Ich persönlich habe schon bei vielen Concealern die Erfahrung gemacht, dass sich dieser dann zu extrem von der Foundation absetzt und man dann weiße Ringe unter den Augen hat.  Die Foundation sollte wie folgt im Gesicht verteilt werden. Das ist sehr wichtig, damit am Schluss keine Ränder entstehen.

Schritt 3:  Für einen schönen ebenmäßigen Taint benutze ich das Fine loose mineral Powder. das tolle an diesem Puder ist, dass es bei jeder Hautfarbe benutzt werden kann. Das ist natürlich sehr praktisch, da ich im Sommer oder Winter nicht extra neues Puder kaufen muss. Das Puder mattiert und macht die Gesichtszüge sanfter. Ich persönlcih verteile es gleichmäßig im ganzen Gesicht. Und benutze danach Rouge um Akzente zu setzen.

Tragt das Rouge gleichmäßig (wärend ihr einen Fischmund macht) auf die Wangenknochen auf. Ich persönlich habe auf dem Bild nur sehr wenig Rouge benutzt, aber vor allem Runde Gesichtstypen sollten hier mit Rouge Akzente setzen. Das wirkt weiblicher.

Schritt 4: Nun sind die Augen dran. Das sieht auf dem Bild alles viel Komplizierter aus als es in Wirklichkeit ist.  Zuerst habe ich den Beautiful mineral Eyeshadow nr 01 (weiß) auf das obere Augenlid aufgetragen und leicht verwischt. Danach habe ich den Liquid eyeliner in der Farbe schwarz auf das obere und untere Augenlid aufgetragen. Dabei beginnt ihr am inneren Augenwinkel und zieht den Strich Richtung äußeren Augenwinkel. Die kegelförmige Spitze des Pinsels lässt sich optimal führen und ermöglicht ein schnelles und präzises Auftragen. Danach macht ihr das auch am unteren. Das gibt eine klare und intensive Kontur die Augen strahlen lässt.

Schritt 5: Nun ist der Lidschatten an der Reihe. Ich habe bei schritt 4 erklärt, dass ihr vor dem Eyeliner schon den weißen Lidschatten auf das Auge auftragen sollt. Das hat einen einfachen Grund: Wenn ihr das Weiß nach dem Eyeliner aufträgt, kann es leicht passieren, dass ihr danach den eyeliner noch einmal nachziehen müsst. So könt ihr das ganz einfach vermeiden. Tragt nun auf dem oberen Augenlid beginnend über dem inneren Augenwinkel den Lidschatten nr 02 (beige) auf. Hier darf es gerne etwas mehr sein, damit die Farben schön ingensiv leuchten. Macht das wie auf dem oberen Bild (dort in lila gehalten). Wenn ihr fertig seit nehmt einen etwas dunkleren Lidschatten zB. die nr 08 (Chocolate Brown) Und verteilt ihn über dem beigen Liedschatten nur im äußeren Lied über dem Eyeliner. Das könnt ihr auch gut auf meinem Vorschaubild erkennen.

Schritt 6: Für die Wimpern habe ich den Long lash Mascara und ein paar künstliche Wimpern verwendet. Die künstlichen Wimpern könnt ihr natürlich weg lassen wenn ihr diese nicht mögt.

Schritt 7: Und schon sind wir fast am Ende! Für die perfekten Lippen habe ich zuerst den Soft Lipliner 02 verwendet. Er  definiert, umrandet und lässt die Lippen noch größer und voller wirken. Kleiner Tipp: Wenn Ihr zuerst einen Lipliner benutzt hällt auch der Lippenstift viel länger.
Danach habe ich den Lippenstift  Red Berry Charm 05 verwendet und den Lipgloss Magic Red 03 darüber verteilt.

So das war´s auch schon. Ich hoffe dass es euch gefallen hat

Alle Produkte findet ihr hier: (LINK)

Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben könnt ihr mir auch sehr gerne eine Mail schreiben oder einen Kommentar hinterlassen!

Lg Jasmin

 

 

 

Werbeanzeigen

Read Full Post »


Auffällig unauffällig geschminkt – ein natürlich-strahlender Teint ist Basis eines perfekten Make-Ups

Professionelle Stylingtipps von Lavera!

Den richtigen Farbton zu finden, ist bei dem natürlichen Look nicht immer so einfach. Probieren Sie die Farben der Liquid Foundation  und wählen Sie zwischen den Farbnuancen 01 Porcelain, 02 Ivory, 03 Honey oder 04 Almond. Wichtig: Verwenden Sie das Make-up sparsam. So verhindern Sie das Entstehen von dunklen Stellen und einen fleckigen Teint.

Um eine seidig-matte Grundierung zu bekommen, tragen Sie die Liquid Foundation von der Gesichtsmitte nach außen hin auf. Das leichte Make-up verschmilzt durch die Körperwärme mit Ihrer Haut. Achten Sie beim sanften Einarbeiten auf einen nahtlosen Übergang zum Hals, so sieht Ihr Teint besonders natürlich aus.

Nobody is perfect! Kleine Schönheitsfehler einfach wegmogeln…

Manchmal genügt eine Foundation, um Augenringe und kleine Unebenheiten zu kaschieren. Sind diese allerdings sehr dunkel, lassen sie sich nicht so einfach mit einer Foundation abdecken. Hier kommt der Concealer ins Spiel. Tragen Sie den Natural Concealer in Farbe 01 light oder Farbe 02 medium sparsam und vorsichtig, mit integriertem Pinsel-Applikator auf die zu kaschierenden Bereiche auf. Tupfen Sie die Abdeckcreme anschließend etwas ein und verwischen Sie die Ränder sorgfältig. So wird Ihr Blick wacher – lassen Sie sich von Ihrem Spiegelbild anstrahlen. Achtung: Wählen Sie den Concealer in einer Farbenuance heller als Ihr Teint, um Augenschatten in einen strahlenden Blick zu verwandeln.

Tipp: Sie mögen es besonders strahlend? Tupfen Sie etwas Concealer auch in den äußeren Augenwinkel!


Matt-weiches Finish

Kennen Sie das auch? Sie haben Stunden damit verbracht, ein schönes Make-up zu zaubern und kaum haben Sie Ihre Haustür hinter sich geschlossen, haben Sie das Gefühl, das Make-up ist nicht mehr zu sehen.

Um ein perfektes mattes Finish zu bekommen und Ihr Styling haltbarer zu machen, tragen Sie das Fine Loose Mineral Powder auf Ihr Gesicht auf. Es mattiert und fixiert, ohne die Hautporen zu verstopfen – für ein natürliches Finish. Nehmen Sie den Überschuss mit einem Kosmetiktuch leicht wieder ab, um ein Einfärben Ihrer Kleidung zu verhindern.

Tipp: Das Fine Mineral Loose Powder kann allein angewendet wie eine transparente, seidige Grundierung wirken. Er mattiert den Teint und gleicht Unebenheiten der Haut sanft aus.


Natürliche Augenpartie – strahlend schön und leuchtend wie die Sonne

Der Beautiful Mineral Eyeshadow in dem Farbton 02 Golden Beige zaubert einen wunderschönen Augenaufschlag und sorgt so für eine natürliche Betonung Ihrer Augenpartie. Zudem verleiht Ihnen der Soft Eyeliner eine natürliche Ausdrucksstärke. Mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen ist er besonders pflegend, auch für eine empfindliche Augenpartie geeignet und sorgt für ein perfektes Farbresultat, das lange hält.

On Top tragen Sie den Double Black Mascara auf. Eine Farbe, zwei Bürsten und unendlich viele Stylingmöglichkeiten werden Ihnen geboten. Die Präzisionsbürste schenkt Ihren Wimpern Natürlichkeit, kräftigt und separiert sie und schenkt ihnen somit Länge und Ausdrucksstärke – ideal zu diesem frischen Styling.


Sommerliche Farbhighlights sind absolut Trend: Lippen in Szene setzen

Auf dem Brigitte Fashion Event, aber auch auf dem lavera Showfloor Berlin hatten alle neuen Styles eines gemeinsam: Augen-Make-up und Teint waren sehr natürlich und zurückhaltend – die Lippen wurden mit leuchtenden Farben in Szene gesetzt.

Zu dem natürlichen Teint passt also perfekt ein auffällig-frischer Lippenstift: Tragen Sie je nach Stimmung den Beautiful Lips in Farbe 02 Peach Amber, 05 Red Berry Cham oder 06 Sunset Orange und ziehen Sie die Blicke auf sich. Tipp: Tupfen Sie mit etwas Puder leicht Ihre Lippen ab – so haben Sie länger etwas von der Farbpracht.


Oder lassen Sie Ihre Lippen leuchten und verwenden den lavera Lipgloss mit feinen Glimmerpartikeln aus Mineralien. Der Glossy Lips in der Farbe 02 Rosy Promise oder 03 Magic Red verleiht Ihren Lippen ein frisches und gesundes Aussehen und schimmert zugleich ausdrucksstark und verführerisch.

Alle Artikel können Sie wie immer auch auf www.aromina.com erwerben.

Sollten Sie noch Fragen haben: jasmin@aromina.com

Read Full Post »


Schöne Haut – sinnlich und schön wie die Natur.

Mit der richtigen Foundation bekommen Sie eine gleichmäßige schöne Hautbeschaffenheit. Eine wunderschöne natürliche Haut. Die neuen Trend sensitiv Make-ups von Lavera bieten mit unterschiedlichsten Texturen für jeden Hauttyp das perfekte Produkt.

Expertentipp von Claudia Wegener-Bracht

„Die Flüssiggrundierung (Liquid Foundation) wird mit Pinsel, Schwämmchen oder Händen über der Tagespflege aufgetragen. Die Grundierung bis unter das Kinn verstreichen, vorne und nicht seitlich am Hals auslaufen lassen, um Makeup- Ränder an der Kleidung zu vermeiden.

Das Auftragen der Liquid Foundation sollte am besten per Hand erfolgen, da durch die Handwärme ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis erzielt wird.“

Der Natural Concealer wird auf die Augenschatten, in die Stirnfalte und in die Nasolabialfalte aufgetragen und mit den Fingern eingeklopft – nicht eingestrichen, da das Produkt auf diese Weise nicht richtig platziert wird.“

Der Fine Loose Mineral Powder wird per Pinsel oder beiliegender Puderquaste auf die Haut aufgetragen. Gleichzeitig wird die Haut durch die Mineralien beruhigt und auf das Auftragen von Rouge Powder oder Sun Glow Powder vorbereitet.“

Read Full Post »


10 Schritte für ein perfektes Make-up

Für ein perfektes Make-up, ganz gleich welcher Look gewählt wird, benötigt die Haut eine gute Vorbereitung.

Step 1- Vorbereitung und Pflege

Auf die gereinigte Haut eine leichte Tagescreme wie zum Beispiel die Feuchtigkeitscreme aus der Faces Serie auftragen und diese einige Minuten einwirken lassen, die Creme sollte nicht zu fetthaltig sein, aber einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt auf der Haut erzeugen.

Step 2- Frische zaubern

Dann zuerst die Bereiche, die leichte Schatten aufweisen (unter den Augen bzw. V-förmig an Stirn und Augenwinkel) einen Concealer auftragen. Hier bietet Ihnen der feuchtigkeitsspendende cremige Natural Concealer mit integriertem Pinsel-Applikator eine präzise und natürliche Abdeckung. Die Farbe des Concealers sollte immer etwas heller sein als die gewählte Hauptfarbe.

Step 3- Make-up, Puder und Co.

Die Foundation sollte Ihrem natürlichen Hautton entsprechen. Die richtige Farbe findet man besonders gut, indem man verschiedene Nuancen auf Wange und Stirn aufträgt. Verschwindet der Ton bei Tageslicht auf der Haut, passt die Farbe perfekt zum Teint. Die Foundation gleichmäßig mit den Fingern oder einem Schwämmchen verteilen. Zuerst um Mund uns Nase herum, dann die Foundation bis zum Gesichtsrand ausstreichen. Sie können Ihren Farbfinish aber auch mit Pudern, passend zum Make-up, gestalten.

Puder, mit einem Pinsel oder einer Miniquaste aufgetragen, verstärkt er die Wirkung des Make-ups und macht es haltbarer. Das mikrofeine Fine Loose Mineral Powder sorgt mit seinen biologischen Inhaltsstoffen und hochwertigen Mineralien für ein natürliches Finish. Es mattiert und fixiert das Make-up, ohne die Hautporen zu verschließen.

Wichtig ist immer, dass der Puder zum Hautton passt. Bei trockener Haut sind Stirn und Nasenbereich auszusparen.

Step 4 – Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Mit natürlichen Farbakzenten lassen sich, je nach Lust und Laune, unterschiedliche Styles gestalten. Um die Wangenpartien hervorzuheben eignet sich die Verwendung von einem natürlichen Rougeton. Der So Fresh Mineral Rouge Powder zum Beispiel verleiht einen sanften Schimmer auf Ihren Wangenknochen und gibt dem Teint eine gesunde Frische. Lächeln Sie und geben Sie mit einem Pinsel auf den hervorstehenden Teil der Wangen einen Farbtupfer, den Sie zum Haaransatz hin bzw. nach unten verwischen.

Step 5- Betonung der Lippenkontur

Zum definieren, umranden und ausfüllen der Lippen, verwenden Sie den Soft Lipliner. Umso das Auslaufen der Farbe zu verhindern und eine schönere Farbintensität zu erhalten. Die Übergänge lassen sich mit einem Lippenpinsel gut abmildern. Lippenstift und Lipgloss halten übrigens länger, wenn die Lippen zuerst mit einem Konturenstift umrandet und dann ausgemalt werden.

Step 6 – Ausdrucksvolle Lippen

Füllen Sie die Lippenfläche mit einem Lippenstift Ihrer Wahl aus. Die Kollektion von Beautyful Lips führt hier zu ein Farbspektrum von auffallend und frech bis hin zu zurückhaltend und geheimnisvoll. Wenn Lippenstifte der natürlichen Lippenfarbe ähneln, schmeicheln sie der natürlichen Schönheit. Der Ton kann auch etwas dunkler sein. Für schmale Lippen sollte man helle bis mittlere Farbnuancen auswählen, denn dunkle Farben machen die Lippen kleiner.

Verwenden Sie doch auch mal die Glossy Lips. Der Lippgloss verleiht Ihren Lippen ein frisches und gesundes Aussehen.

Step 7 – Augenbrauen definieren

Angepasst an den Haarton werden die Brauen mit einem Augenbraunstift  bzw. werden sichtbare Zwischenräume der Härchen kaschiert. Der Eyebrow Pencil füllt auf, definiert und gibt präzize Farbe ab. Ausgesuchte natürliche Inhaltsstoffe wie Bio-Jojobaöl und Bio-Sheabutter pflegen die Haut zudem. Beim Auftragen beginnt man an der Braueninnenseite und folgt mit leichten Strichen der natürlichen Brauenform. Widerspenstige Brauenhaare lassen sich gut mit dem Style and Care Gel aus der Trend sensitiv Serie in Form bringen, schon kleine Korrekturen können den Typ oder Style einer Frau komplett verändern.

Step 8 – Farbspiel  für die Augen

Farbschattierungen schenken besonders ausdruckstarke Augenblicke. Die Augen strahlen besonders, wenn man helle, mittlere und dunkle Töne miteinander kombiniert. Die neuen Beautiful Mineral Eyeshadows bieten hierzu acht Farbnuancen, mit denen Sie ein ausdrucksstarkes Augen Make-up in natürlichen Farben gestalten können. Hellen Lidschatten von Wimpernrand bis zu den Brauenknochen auftragen, einen mittleren Ton bis zur Lidfalte auf das Lid auftragen und für den besonderen Akzent auf das bewegliche Lid bei Bedarf eine weitere Farbe wählen.

Tipp: Lidschatten lässt sich besonders gut verteilen, wenn auf die ungeschminkten Lider Gesichtspuder aufgetragen wird. Durch die glatte Fläche bröckelt die Farbe weniger ab. Das Mineral Compact Powder zum Beispiel, bietet eine transperente und natürliche Deckkraft.

Step 9 – Mit Eyeliner Akzente setzen

Am beliebtesten sind nach wie vor schwarze Eyeliner oder Kajalstifte, die besonders feminine Augenakzente setzen. Aber auch die Farbnuancen Brown und Gray der lavera Soft Eyeliner bieten mit dem integrierten Schwämmchen vielfältige Stylingmöglichkeiten.  Eyeliner zieht man am Wimpernrand nach. Wer seine Augen oben und unten betonen möchte, muss darauf achten, dass sich die Linien im äußeren Augenwinkel treffen.

Step 10 – Dichte & schwungvolle Wimpern

Die unterschiedlichen Mascara ermöglichen durch die besonderen Bürsten jeden Style. Volumenmascara wie die Trend sensitiv Intense Voluminizing Mascara lassen die Wimpern dichter wirken. Die Long-Lash Mascara mit verlängerndem Effekt, trennt die Wimpern und verleiht einen sinnlichen Augenaufschlag, wobei die Double Black Mascara mit einer Farbe und zwei Bürsten unendliche Styling-Möglichkeiten bietet. Für den perfekten Wimpernschwung ist die Bürste beim Tuschen waagerecht zu halten – der Auftrag erfolgt vom Wimpernansatz bis zu den Spitzen. Die Bürste sollte dabei gerollt werden, so kleben die Wimpern nicht aneinander. Zwei bis drei Schichten sind die perfekte Dosierung. Brauner Mascara schenkt einen weicheren Look, schwarze Mascara Ausdrucksstärke.

Zur genaueren Ansicht klicken Sie bitte auf das gewünschte Schminkbild.

Solltet Ihr Fragen haben könnt Ihr auch gerne an jasmin@aromina.com schreiben.
Ich werde euch sehr gerne beraten.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: