Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Health’


Wer kennt das nicht, das alt bekannte Gefühl, dass alles zu viel wird und der Stress überhand nimmt.

Die Folgen sind schlaflose Nächte, allgemeines Unwohlsein und sogar Blutdruckprobleme, Kalte Hände bis hin zu Hormonstörungen, Konzentrationsprobleme und Psychischen Erkrankungen wie Depressionen.

Körperliche und psychische Erschöpfungszustände bauen sich über einen längeren Zeitraum auf. Wird nichts dagegen unternommen  werden die Symptome mit der Zeit immer stärker. Ihr Körper und ihre Psyche geben deutliche Signale, wenn sie ein bisschen Erholung benötigen. Zu viel Stress führt zu einer regelrechten Abwärtsspirale, der Körper ist müde und die Laune buchstäblich im Keller, wenn nichts dagegen unternommen wird kann zu viel Stress und psychische Belastung zu einem Burnout führen.

Genau hier hilft die Aromatherapie.  Sie soll die innere Balance wiederherstellen und neue Kraft schenken.

Egal wie eingespannt im Privat- und im Berufsleben sind, nehmen Sie sich eine Auszeit und nutzen Sie diese. Schon eine kleine Pause kann wahre Wunder bewirken.

Wirksame Helfer sind Ätherische Öle:

  • Bei Stress bieten sich entspannende,erheiternde, beruhigende, vitalisierende und stimmungsaufhellende Düfte an.
  • Bei Burnout helfen zusätzlich sedierende und erdende Düfte.  Hier ist eine tiefgreifende und langwierige Regeneration nötig. Ich würde zusätzlich auch aufmunternde frische Düfte empfehlen die Gute Laune und kraft schenken.

In jedem Fall ist es sehr wichtig dass die Lebensgewohnheiten dauerhaft geändert werden.  Aus diesem Grund schlagen auch immer die ätherischen Öle am besten an, welche individuell für einen Menschen ausgesucht werden, denn die Auslöser für Stress und die individuellen Bedürfnisse können von Person zu Person stark variieren.

Hier eine kleine Übersicht der Duftnoten von Primavera:

Mit dieser Anleitung können Sie sich Ihr Duftöl individuell nach Ihren Bedürfnissen mischen.

Kopfnoten (verdampfen in ca. 2 h)
leicht flüchtig • erfrischend • anregend – hauptsächlich Zitrusöle und Nadelöle

Kopf-Herz-Noten (verdampfen in ca. 2-3 h)
anregend • emotional • ausgleichend

Herz-Noten (verdampfen in ca. 3-4 h)
entwickeln langsam ihr Duftbouquet • harmonisierend – vorwiegend Blüten-, blühende Heilkräuter und Gewürzöle

Herz-Basis-Noten (verdampfen in ca. 4-5 h)
harmonisierend • kräftigend

Basis-Noten (verdampfen in ca. 5-8 h)
sehr langsam flüchtig • erdend, ausgleichend – meistens Holz-, Wurzel- und Harzöle

Grundsätzlich braucht Heilung Zeit und Geduld. Die Stressregulierung mit Düften ist ein Prozess, an dessen Beginn der Wunsch nach Veränderung steht.

Bitte Beachten Sie:

Bei jedem der Öle auf meiner Shopseite finden Sie eine genaue Anwendungserklärung, Wirkungsweise, Herkunft uvm.

Alle Öle die Sie benötigen können Sie hier finden : www.aromina.com

Hier noch ein kleiner Überblick verschiedener Ätherischer öle die hilfreich sind:

  • (tiefen-)entspannend: Lavendel extra, Muskatellersalbei, Römische Kamille, Neroli, Ylang Ylang, Petit Grain Bigaradier, Rosengeranie
  • stark sedierend: Vetiver, Zeder, Narde, Jasmin, Vanille, Patchouli, Sandelholz, Weihrauch
  • geistig klärend/beruhigend: Zitrone, Grapefruit, Zypresse, Niauli, Eukalyptus
  • angstlösend: Basilikum, Kardamom, Rose, Jasmin, Bergamotte, Angelikawurzel, Zitronenmelisse
  • stimmungsaufhellend: Palmarosa, Orange, Rosengeranie, Grapefruit, Zitronenmyrte

 

Thermo-Duftstein-Primavera

Wichtige Helfer können hier auch Duftlampen und Aromavernebler sein. Die gibt es in allen Farben und Variationen. Für ein Büro oder eine Wohnung in der kleine Kinder Leben empfehle ich aus Sicherheitsgründen die Elektrische Variante.

 

Von diesen lampen gibt es mittlerweile auch viele wunderschöne Variationen.

 

Ich hoffe das ich euch mit diesem Artikel etwas weiterhelfen konnte. Solltet Ihr Fragen haben, stehe ich euch wie immer gern zur Verfügung.

Sollte Interesse bestehen, kann ich den Artikel auch noch um ein paar Hilfreiche Rezepte erweitern.
LG Eure Jasmin
Werbeanzeigen

Read Full Post »


Nach der langen Schlechtwetterperiode kommt es nun extra schlimm Für alle Allergiker: Viele werden jetzt von Heuschnupfen- und Pollenallergien geplagt  und das bedeutet: Rote, tränende und juckende Augen, eine laufende Nase, ständiges Niesen, Atemnot, oder Hautausschläge bei Hautkontakt mit Gräsern, Blüten oder Ähnlichem.

Heute möchte ich euch einige Tipps gegen den plagenden Heuschnupfen vorstellen, die helfen können den Heuschnupfen etwas zu lindern.

Salz und natürliche Öle stärken bekanntlich die Nasenschleimhäute

Ein Teelöffel Salz wird in 250 ml handwarmen Wasser gelöst und durch die Nase hochgezogen. So werden die Pollen aus der Nase gespült, gleichzeitig werden die Schleimhäute deinfiziert und gekräftigt. Bitte beachtet: Benutzt die Spülung nur ca. 1mal am Tag, zu oft angewandt kann diese Spülung die Schleimhäute auch austrocknen was zu einer Verschlechterung führen kann. Sehr hilfreich sind auch Inhalationen mit Kamille- oder Fenchelöl. Gebt hierfür einfach einige Tropfen des Öles in kochendes Wasser.

Pflanzenheilmittel können wirksame Helfer sein

Die Natur mit ihrer wundervollen Heilenden Kraft bietet Hilfe gegen viele lästige Allergiesymptome: Eine kurmäßige Anwendung von Green Magma stärkt die Abwehrkräfte und vermindert die Ausschüttung von Histaminen, welche für die allergischen Reaktionen verantwortlich sind. Das sollte aber schon Vorbeugend mindestens ein Monat vor dem Pollenflug eingenommen werden. Eine genaue Anwendungsanleitung findet ihr hier : (LINK)

Gesunder Schlaf trotz Pollenallergie

Ein gesunder Schlaf ist immer wichtig. Um Beschwerden in der Nacht zu vermeiden, sollten vor dem Schlafengehen die Haare gewaschen werden, da sich in diesen viele Polle befinden können. Auch richtiges Lüften ist wichtig; über Nacht sollte das Fenster möglichst geschlossen bleiben. Wer nur bei offenem Fenster schlafen kann, sollte dieses ab spätestens 04.00 Uhr schließen, da sich nach dieser Zeit vermehrt Pollen in der Luft befinden. Auf Ventilatoren sollte komplett verzichtet werden, da durch die Luftströmung Pollen aufgewirbelt und in der Raumluft verteilt werden.

Sollte die Nase komplett verstopft sein hilft vor dem zu Bett gehen auch eine Einreibung mit Eukalyptus- oder Tigerbalsam.

Entspannung & Wellness ist das Zauberwort

Es ist erwiesen, dass Stress unter anderem Allergien auslösen und verstärken kann. Also entspannen Sie sich. Machen Sie regelmäßige Entspannungsbäder oder nehmen Sie sich einfach einmal eine kleine Auszeit und schalten Sie vom Ihrem stressigen Arbeitstag ab.

Hier ein paar Rezepte für Wohlfühlbäder:

Eine Badewanne voller Rosenblüten
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 10 Tr. ätherisches Rosenöl (z.B. Rose türkisch* bio 10 %) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbst gemischte Badesalz auch mit getrockneten Rosenblüten mischen.   
 
Baden im Lavendelfeld
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 20 Tr. ätherisches Lavendelöl (z.B. Lavendel fein* bio) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbst gemischte Badesalz auch mit getrockneten Lavendelblüten mischen.

Duftölen helfen auch im Arbeits- oder Schulaltag

Allergische Reaktionen schwächen die Konzentrations- und Leitungsfähigkeit enorm. Eine Duftlampe mit einigen Tropfen Eukalyptus- oder Bergamotte kann helfen, die Leistung und die Aufnahmebereitschaft wieder zu verbessern. Dieses Mittel ist übrigens auch fürs Büro optimal geeignet. Von diesen Angenehmen Düften können alle im Büro profitieren. Sollten Sie das nicht wollen gibt es viele Duftmischungen auch als praktischen Aroma Roll-On von Primavera.

———————————————————————

Ich hoffe ihr habt viel Erfolg und Freude an diesen Tipps!

Solltet ihr Fragen haben stehe ich euch wie immer unter: jasmin@aromina.com zur Verfügung!:)

Read Full Post »


Und wiedereinmal habe ich Arominas Sortiment um ein paar neue Ätherische Ölmischungen erweitert.

Da wäre einmal die Jasmin Bergamotte Duftmischung von Primavera

jasmin-bergamotte

Welche zum Beispiel wunderbar mit einem Massageöl eurer Wahl (wie z.B Jojobaöl oder Aloe Vera Öl) Kombiniert werden kann.

Gebt dafür einfach einige Tropfen der Duftmischung in das Massageöl, und schon entfalten die anregenden und verführerischen Düfte ihre Wirkung.

 

 

 

 

 

Und zum zweiten die Happy Mind Duftmischung ebenfalls von Primavera

Happy-mind Duftmischung

Egal ob das Wetter oder nur die Laune mies ist, Happy Mind bring euch wieder zum lächeln und hebt die Stimmung.

Anwendungstipp: Probiert die ätherische Ölmischung docheinmal beim Lernen aus.

Read Full Post »


Und wieder einmal ist es an der Zeit eurer Mutter zu zeigen wie sehr ihr sie liebt.

Pünktlich dazu  möchte ich euch hier ein paar kleine Ideen und Anregungen dazu geben.

wie wäre es mit einer wunderschönen kleinen selbst gebastelten Karte die zum Beispiel an einem nützlichen und zugleich wirklich nett anzusehenden Herzen bestehend aus 2 Handtüchern hängt?

Handtuchkuchen bestehend aus 2 kleinen Handtüchern

Handtuchkuchen bestehend aus 2 kleinen Handtüchern

Oder wie wäre es mit einer ganz persönlichen Duftmischung für ein entspannendes Bad oder eine Massage?

In jedem Fall gibt es tolle Rezepte hier eines davon:

Eine Badewanne voller Rosenblüten
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 10 Tr. ätherisches Rosenöl (z.B. Rose türkisch* bio 10 %) in das Glas und  Schwenken es darin. 500 g grobes Meersalz dazugeben, anschließend verschließen und gut schütteln. Man kann das selbst gemischte Badesalz auch mit getrockneten Rosenblüten mischen.

Das ist natürlich nur ein Beispiel, je nachdem was eure Mutter an Düften am liebsten mag (es kann z.B auch Lavendel oder Mandarine verwendet werden)  kann kombiniert und zu einem Duftenden einzigartigen Erlebnis mit Urlaubsfeeling verwandelt werden.

Wahlweise hat Aromina auch noch viele andere wunderschöne und dekorative Geschenke die zeigen wie sehr euch eure Mutter am Herzen liegt.

Solltet ihr nicht weiter wissen und eine persönlich Beratung wünschen, stehe ich euch wie immer natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Und drenkt daran, zu jeder Bestellung bekommt Ihr ein gratis Geschenk!

alle Informationen findet ihr hier: www.aromina.com

Read Full Post »


Falten werden als unschön & überflüsig empfunden.

Wieso bekommt man im Alter  Falten & was kann man gegen sie  tun?

Glass vial containing Neroli Essential Oil

Glass vial containing Neroli Essential Oil (Photo credit: Wikipedia)

Wie jeder weiß, erscheinen Falten mit zunehmendem Alter, da das Bindegewebe mehr und mehr an Elastizität verliert. Durch verschiedene Formen der Mimik

wie z.B. lachen, oder weinen wird die Gesichtshaut verzogen. Diese glättet sich jedoch bei jungen Menschen schnell wieder & kehrt in ihrer Ursprungs-zustand zurück. Das Bindegewebe verfügt noch über genug Elastizität, das ändert sich mit zunehmendem Alter jedoch.

Durch regelmäßige Massagen mit verschiedenen ätherischen Ölen läßt sich die Faltenbildung zumindest verzögern und in manchen Fällen sogar verbessern. Jedoch sollte man so früh wie möglich mit der Behandlung beginnen.

Massagen verbessern die Blutzirkulation, das Gesicht wird besser mit Sauerstoff versorgt. Wie alle Körpergewebe ist das Bindegewebe aus Sauerstoff angewiesen, um gesund und elastisch zu bleiben.

Zwei der wirksamsten ätherischen Öle sind für diese Behandlung Weihrauch & Neroli. Diese Ethärischen Öle können sogar bereits bestehende Falten glätten & das ganz natürlich ohne Nebenwirkungen.

Hier ein wirksames Anti-falten Rezept:

Trägeröl: 75 ml jojobaöl, 25 ml Weizenkeimöl
dazu geben Sie jeweils 5 tr. Weihrauch & Neroli

Einmal kräftig schütteln & schon können Sie mit der Massage beginnen.

Verwenden Sie das Öl einmal täglich und Sie werden schon nach kurzer Zeit eine spürbare Wirkung sehen.

Dieses Massageöl kann sehr lange im Kühlschrank gelagert werden, daher können Sie auch problemlos größere Mengen zubereiten.

Alle Öle & hilfreiche Tipps finden Sie wie immer auf aromina.com

 

 

 

 

 

Read Full Post »


Wer hat sich nicht schon über unschöne Narben geärgert?

Im Sommer leuchten Narben in blassem Weiß, während sich die übrige Haut braun färbt. Bei einem Wetterumschwung können sie sogar schmerzen.

Oft können bei Narben schon einfache Hausmittel helfen sie verblassen zu lassen.
Wichtig ist, dass Sie den Narben besondere Pflege zukommen lassen. Das erhöht die Chance, dass das Narbengewebe weich, elastisch und weniger auffällig bleibt oder wird.

Hier stelle ich ein paar kleine Helferlein und Anwendungstipps vor, die bei der Behandlung von Narben helfen.

hypertrophe_narbe behandeln

Narbengele

Das ist die wohl bekannteste Art Narben zu behandeln. Es gibt sehr viele verschiedene Narbengele wie:  Contractubex, Keloidgel aus dem Hause Wala und Kelosoft. Auch Aloe-Vera-Gel oder auch das Öl  soll positiv wirken. Es macht die Haut elastisch und pflegt sie. Ich empfehle hier die Naturreinen Öle von Primavera.

Öle

Altbewährte Hausmittel zur Narbenpflege sind Öle wie:

Wichtig bei der Behandlung von Narben ist vor allem die regelmäßige Pflege. Die Narbe sollte mindestens 1mal am Tag sorgfältig eingeölt und anschließend gut massiert  werden.

So wird die Haut geschmeidiger, die Durchblutung der Haut wird angeregt und alte Hautschichten werden besser abgetragen. Daduch wird die Narbe  sichtlich verblassen und hoffentlich schon bald verschwunden sein.

—————————————————————————————————————————————————–

Solltet ihr noch Fragen haben oder euch für ein bestimmtes Thema interessieren könnt Ihr mich wie immer auch anschreiben: jasmin@aromina.com

Read Full Post »


Ab heute möchte ich in regelmäßigen Abständen verschiedene Pflanzen und ihre kosmetische Wirkung vorstellen. Zusätzlich möchte ich euch auch ein paar nützliche Rezepte, Produkte und Anwendungstipps zu den Pflanzen anbieten.

Teil1: Rose

Die Rose ist eines der kostbarsten Schönheitsmittel. Die Blütenblätter enthalten unter anderem Fette und pflegende ätherische Öle. Das Rosenöl wird zu den wirksamsten Pflegeölen in der Naturkosmetik gezählt. Durch seinen Reichtum an Vitamin A-Säure wird die Kollagenproduktion der Haut angeregt und glättet die Haut natürlich. Es normalisiert die Talgdrüsenfunktion und Pigmentierung dadurch wird die Struktur der Haut verfeinert.

Rezepte:

Badezusatz: (Sehr leicht herzustellen)
Geben Sie eine gute Handvoll Rosenblütenblätter in einen alten Perlonstrumpf und hängen diesen ins Badewasser.

Der Badezusatz pflegt die Haut und macht Sie samtweich. Wer sich den Badezusatz nicht selbst herstellen möchte kann auch das herrlich duftende und pflegende Meeres- Badesalz von Lavera benutzen. (LINK)

Hautöl gegen Akne Pickel und unreine Haut: (Leicht)
Massieren Sie 2-mal täglich Ihr Gesicht mit diesem  pflegenden Hautöl. 5 Tr. Teebaum, 6 Tr. Lavendel, und 5 Tr. Kamille blau auf 50 ml Aloe Veraöl und 50 ml Wildrosenöl. Alle  Öle bekommt Ihr hier: (LINK)

Wer sich das pflegende Hautöl nicht selbst herstellen möchte kann auch das Naturkosmetik Produkt von Primavera Verwenden: (LINK)

Körperöl gegen trockene und schuppige Haut: (Mittel)
Geben Sie 2 Handvoll Rosenblütenblätter in ein Luftdicht verschließbares Gefäß und übergießen Sie die Blätter mit süßem Mandelöl, so dass sie bedeckt sind und lassen es 4 Wochen lang stehen. Danach gießen Sie den Inhalt durch ein Tuch in eine Flasche ab.

Wer nicht so lange warten möchte, kann auch auf folgende Naturkosmetik Produkte zurück greifen: (LINK)

Wer noch Fragen hat, kann mich auch gerne direkt anschreiben: jasmin@aromina.com

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: