Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Hautöl’


Der Wunsch nach Schönheit und gutem Aussehen ist so alt wie die Menschheit selbst. Seit jeher versuchen Menschen immer neue Rezepte und Kreationen zu erfinden, welche das äußerliche erstrahlen lassen sollen.

Ich denke jedoch, dass die Äußere Schönheit nur erhalten bleibt, wenn man auch innerlich im Einklang mit sich selbst ist.

Ein altes Sprichwort sagt “ in der Ruhe liegt die Kraft“. Das ist wohl in allen Lebenssituationen so. Daher sollte man sich auch für die Körperpflege ein bisschen Zeit nehmen. Dabei können Körper und Seele entspannt und wieder neue Kräfte und Motivation getankt werden.

Mit der richtigen Pflege kann also nicht nur das Äußerliche verschönert, sondern auch das innere Wohlbefinden verbessert werden.

Nichts ist besser für die Haut als die wertvollen Stoffe direkt aus der Natur. Es gibt doch kein besseres Erfolgserlebnis wenn man seine erste eigene Creme, Peeling oder  Hautöl hergestellt hat. So weiß man auch ganz genau welche Inhaltsstoffe verwendet wurden. Dazu kommt auch noch die Freude am entstandenen Produkt in das man auch viel Aufmerksamkeit und liebe gesteckt hat.

Wer schon eigene Kosmetika hergestellt hat, weiß  wie schön es ist, wenn man seine erste Creme in Händen hält und diese immer mehr nach den eigenen Bedürfnissen anpasst.

Ätherische Öle für Kosmetika

Ätherische Öle für Kosmetika

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daher möchte ich euch mal wieder ein paar schöne und sehr einfache Rezepte vorstellen, die natürlich noch je nach Belieben ein wenig angepasst werden können.

Hier das Rezept für ein Hautverjüngendes Milch und Honig Bad:

  • 1L Milch erwärmen
  • 1/2 Tasse Akazienhonig
  • Löst den Honig in der Milch auf und gebt
    5 Tropfen Lavendelöl fein und 3 Tropfen Rosenholzöl dazu

Haarkur das brüchige (Spliss)  Haare repariert

  • Mischt 5 EL Mandel- oder Aprikosenöl mit 1-2 Tropfen Zedern- oder Kamillenöl.

Massiert die Ölmischung gut in die Haarspitzen ein und wickelt euch ein Handtuch um den Kopf. Lasst die Haarkur mindestens 2h nach Möglichkeit aber über Nacht einziehen. Wascht das ganze danach sehr gründlich mit einem sanften Shampoo aus.

Gurken Hafermaske für eine strahlend frische Haut

  • 10ml Apriskosenkern- oder Nachtkerzenöl
  • 2 Tropfen ätherisches Myrten- oder Teebaumöl
  • 1 Tropfen Rosenöl
  • vermischt das ganze und gebt 2 gehäufte TL Hafermehl dazu
  • Püriert eine halbe ungeschälte Gurke (ungespritzt)  und vermengt das ganze mit der Hafermasse.

Tragt die Maske auf das Gesicht auf  und achtet darauf, dass Ihr die Augen ausspart. Legt danach 2 Gurkenscheiben auf die Augen. Das wirkt beruhigend und kühlen. TIPP: wirkt auch bei entzündeten Augen.

Wartet 7 -10 min und wascht das ganze mit einem warmen Tuch ab.

 

Im nächsten Artikel möchte ich euch Rezepte vorstellen, die den gesamten Stoffwechsel der Haut anregen.
Die Folgen: Ihre Haut erstrahlt jugendlich und frisch.

 

 

Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: