Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Foundation’


10 Schritte für ein perfektes Make-up

Für ein perfektes Make-up, ganz gleich welcher Look gewählt wird, benötigt die Haut eine gute Vorbereitung.

Step 1- Vorbereitung und Pflege

Auf die gereinigte Haut eine leichte Tagescreme wie zum Beispiel die Feuchtigkeitscreme aus der Faces Serie auftragen und diese einige Minuten einwirken lassen, die Creme sollte nicht zu fetthaltig sein, aber einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt auf der Haut erzeugen.

Step 2- Frische zaubern

Dann zuerst die Bereiche, die leichte Schatten aufweisen (unter den Augen bzw. V-förmig an Stirn und Augenwinkel) einen Concealer auftragen. Hier bietet Ihnen der feuchtigkeitsspendende cremige Natural Concealer mit integriertem Pinsel-Applikator eine präzise und natürliche Abdeckung. Die Farbe des Concealers sollte immer etwas heller sein als die gewählte Hauptfarbe.

Step 3- Make-up, Puder und Co.

Die Foundation sollte Ihrem natürlichen Hautton entsprechen. Die richtige Farbe findet man besonders gut, indem man verschiedene Nuancen auf Wange und Stirn aufträgt. Verschwindet der Ton bei Tageslicht auf der Haut, passt die Farbe perfekt zum Teint. Die Foundation gleichmäßig mit den Fingern oder einem Schwämmchen verteilen. Zuerst um Mund uns Nase herum, dann die Foundation bis zum Gesichtsrand ausstreichen. Sie können Ihren Farbfinish aber auch mit Pudern, passend zum Make-up, gestalten.

Puder, mit einem Pinsel oder einer Miniquaste aufgetragen, verstärkt er die Wirkung des Make-ups und macht es haltbarer. Das mikrofeine Fine Loose Mineral Powder sorgt mit seinen biologischen Inhaltsstoffen und hochwertigen Mineralien für ein natürliches Finish. Es mattiert und fixiert das Make-up, ohne die Hautporen zu verschließen.

Wichtig ist immer, dass der Puder zum Hautton passt. Bei trockener Haut sind Stirn und Nasenbereich auszusparen.

Step 4 – Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Mit natürlichen Farbakzenten lassen sich, je nach Lust und Laune, unterschiedliche Styles gestalten. Um die Wangenpartien hervorzuheben eignet sich die Verwendung von einem natürlichen Rougeton. Der So Fresh Mineral Rouge Powder zum Beispiel verleiht einen sanften Schimmer auf Ihren Wangenknochen und gibt dem Teint eine gesunde Frische. Lächeln Sie und geben Sie mit einem Pinsel auf den hervorstehenden Teil der Wangen einen Farbtupfer, den Sie zum Haaransatz hin bzw. nach unten verwischen.

Step 5- Betonung der Lippenkontur

Zum definieren, umranden und ausfüllen der Lippen, verwenden Sie den Soft Lipliner. Umso das Auslaufen der Farbe zu verhindern und eine schönere Farbintensität zu erhalten. Die Übergänge lassen sich mit einem Lippenpinsel gut abmildern. Lippenstift und Lipgloss halten übrigens länger, wenn die Lippen zuerst mit einem Konturenstift umrandet und dann ausgemalt werden.

Step 6 – Ausdrucksvolle Lippen

Füllen Sie die Lippenfläche mit einem Lippenstift Ihrer Wahl aus. Die Kollektion von Beautyful Lips führt hier zu ein Farbspektrum von auffallend und frech bis hin zu zurückhaltend und geheimnisvoll. Wenn Lippenstifte der natürlichen Lippenfarbe ähneln, schmeicheln sie der natürlichen Schönheit. Der Ton kann auch etwas dunkler sein. Für schmale Lippen sollte man helle bis mittlere Farbnuancen auswählen, denn dunkle Farben machen die Lippen kleiner.

Verwenden Sie doch auch mal die Glossy Lips. Der Lippgloss verleiht Ihren Lippen ein frisches und gesundes Aussehen.

Step 7 – Augenbrauen definieren

Angepasst an den Haarton werden die Brauen mit einem Augenbraunstift  bzw. werden sichtbare Zwischenräume der Härchen kaschiert. Der Eyebrow Pencil füllt auf, definiert und gibt präzize Farbe ab. Ausgesuchte natürliche Inhaltsstoffe wie Bio-Jojobaöl und Bio-Sheabutter pflegen die Haut zudem. Beim Auftragen beginnt man an der Braueninnenseite und folgt mit leichten Strichen der natürlichen Brauenform. Widerspenstige Brauenhaare lassen sich gut mit dem Style and Care Gel aus der Trend sensitiv Serie in Form bringen, schon kleine Korrekturen können den Typ oder Style einer Frau komplett verändern.

Step 8 – Farbspiel  für die Augen

Farbschattierungen schenken besonders ausdruckstarke Augenblicke. Die Augen strahlen besonders, wenn man helle, mittlere und dunkle Töne miteinander kombiniert. Die neuen Beautiful Mineral Eyeshadows bieten hierzu acht Farbnuancen, mit denen Sie ein ausdrucksstarkes Augen Make-up in natürlichen Farben gestalten können. Hellen Lidschatten von Wimpernrand bis zu den Brauenknochen auftragen, einen mittleren Ton bis zur Lidfalte auf das Lid auftragen und für den besonderen Akzent auf das bewegliche Lid bei Bedarf eine weitere Farbe wählen.

Tipp: Lidschatten lässt sich besonders gut verteilen, wenn auf die ungeschminkten Lider Gesichtspuder aufgetragen wird. Durch die glatte Fläche bröckelt die Farbe weniger ab. Das Mineral Compact Powder zum Beispiel, bietet eine transperente und natürliche Deckkraft.

Step 9 – Mit Eyeliner Akzente setzen

Am beliebtesten sind nach wie vor schwarze Eyeliner oder Kajalstifte, die besonders feminine Augenakzente setzen. Aber auch die Farbnuancen Brown und Gray der lavera Soft Eyeliner bieten mit dem integrierten Schwämmchen vielfältige Stylingmöglichkeiten.  Eyeliner zieht man am Wimpernrand nach. Wer seine Augen oben und unten betonen möchte, muss darauf achten, dass sich die Linien im äußeren Augenwinkel treffen.

Step 10 – Dichte & schwungvolle Wimpern

Die unterschiedlichen Mascara ermöglichen durch die besonderen Bürsten jeden Style. Volumenmascara wie die Trend sensitiv Intense Voluminizing Mascara lassen die Wimpern dichter wirken. Die Long-Lash Mascara mit verlängerndem Effekt, trennt die Wimpern und verleiht einen sinnlichen Augenaufschlag, wobei die Double Black Mascara mit einer Farbe und zwei Bürsten unendliche Styling-Möglichkeiten bietet. Für den perfekten Wimpernschwung ist die Bürste beim Tuschen waagerecht zu halten – der Auftrag erfolgt vom Wimpernansatz bis zu den Spitzen. Die Bürste sollte dabei gerollt werden, so kleben die Wimpern nicht aneinander. Zwei bis drei Schichten sind die perfekte Dosierung. Brauner Mascara schenkt einen weicheren Look, schwarze Mascara Ausdrucksstärke.

Zur genaueren Ansicht klicken Sie bitte auf das gewünschte Schminkbild.

Solltet Ihr Fragen haben könnt Ihr auch gerne an jasmin@aromina.com schreiben.
Ich werde euch sehr gerne beraten.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: