Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘ätherisches Öl’


Düfte und Gerüche können unsere Stimmungen beeinflussen und sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken.
Duftstoffe werden über das limbische System direkt in unser Großhirn übermittelt. Die Wirkung ist deshalb schnell und unmittelbar. Und genau das macht man sich mit dem Einsatz von ätherischen Ölen für die Gesundheit und das Wohlbefinden zu nutze.

Es gibt sehr viele Anwendungsbereiche:
Sie können Sie als Duftessenzen für Ihre Räume nutzen, für Massageöle oder zum Inhalieren.

Bitte beachten Sie: Ätherische Öle sind Konzentrate. Bitte nicht unverdünnt auf der Haut anwenden. Mischen Sie das Öl für Ihre Hautpflege stets mit einem Basisöl z. B. Mandel- oder Jojobaöl. Bitte beachten Sie vor Verwendung die Dosierungsempfehlung auf dem Etikett des ätherischen Öles.

Wirkungsweisen:

Zum einen gibt es die sogenannte Psychische Wirkung:
Das bedeutet, die Wirkung der Ätherischen Öle auf Ihren Geist. Ätherische Öle fördern Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität.

– sie bauen Stress ab, befreien und harmonisieren
– anregende Aromen aktivieren und erheitern, beruhigende Düfte entspannen

Und zum, anderen wirken Ätherische Öle auch  auf den Körper:

Ätherische Öle z.B. gemischt in Körperölen, wirken auf unserer Haut:

– erwärmend oder kühlend
– belebend und erfrischend
– pflegend und regenerierend

———————————–

Duftwirkungen:

Duftnoten

 

Einteilung nach Duftnoten:

Mit dieser Einteilung ist es relativ leicht ein passendes Aroma oder Hautöl zu kreieren.

Kopfnoten (verdampfen in ca. 2h)
leicht flüchtig • erfrischend • anregend – hauptsächlich Zitrusöle und Nadelöle
Kopf-Herz-Noten (verdampfen in ca. 2-3?h)
anregend • emotional • ausgleichend
Herz-Noten (verdampfen in ca. 3-4?h)
entwickeln langsam ihr Duftbouquet • harmonisierend – vorwiegend Blüten-, blühende Heilkräuter und Gewürzöle
Herz-Basis-Noten (verdampfen in ca. 4-5?h)
harmonisierend • kräftigend
Basis-Noten (verdampfen in ca. 5-8 h)
sehr langsam flüchtig • erdend, ausgleichend – meistens Holz-, Wurzel- und Harzöle
In den nächsten Beiträgen werde ich euch passende Rezepte präsentieren, welche auch je nach Vorliebe verändert und angepasst werden können.
Ich hoffe dass dieser Beitrag hilfreich war. Solltet Ihr Fragen haben könnt ihr mich wie immer auch direkt anschreiben oder einen Kommentar hinterlassen.
Werbeanzeigen

Read Full Post »


Wir haben viel neues auf dem Shop zu bieten und freuen uns auf euer Feedback!

Zum aktuellen Anlass gibt s natürlich wieder viele Aktionen und Rabatte auf unser Sortiment.

Alle neuen und alten Produkte findet ihr wie gewohnt auf unserem Shop www.aromina.com

Über ein Feedback zum Design würde ich mich natürlich sehr Freuden:)

Read Full Post »


Hier 3 wundervolle Rezepte für ein garantiert fantastisches Badeerlebnis!
Die Rezepte sind alle sehr leicht nachzumachen und ein garantierter Badespass.
Ab in den Urlaub
10 Tr.Lemongrass* und 10 Tr. Orange in ein Glasgefäß (Fassungsvermögen 500 g) eintropfen und durch Schwenken im Glas verteilen. Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Blüten, Früchten mischen.  
 
Frischekick
Für den Frischekick 10 Tr. ätherisches Zitronenöl und 10 Tr. ätherisches Grapefruit oder Orange in ein Glasgefäß (Fassungsvermögen 500 g) eintropfen und durch Schwenken im Glas verteilen. Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Blüten, Früchten (z.B. getrocknete Zitronenschale) mischen.
Eine Badewanne voller Rosenblüten
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 10 Tr. ätherisches Rosenöl (z.B. Rose türkisch* bio 10 %) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Rosenblüten mischen.   
 
Baden im Lavendelfeld
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 20 Tr. ätherisches Lavendelöl (z.B. Lavendel fein* bio) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbst gemischte Badesalz auch mit getrockneten Lavendelblüten mischen.
Ich hoffe euch haben die kleinen duftenden Anregungen gefallen. Natürlich kann das Badesalz auch mit jedem anderen beliebigen Öl zum duften gebracht werden.
Sucht euch einfach euren Lieblingsduft aus und los gehts!
Klicke hier um zu den Ölen für dein Badevergnügen zu kommen

Klicke hier um zu den Ölen für dein Badevergnügen zu kommen

Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr mich wie immer unter jasmin@aromina.com erreichen:)

 

Read Full Post »


Wer kennt das nicht? Fast jeder klagt im Winter über Spannungsgefühle, Trockenheitsfältchen, Juckreiz und raue, wunde Hautpartien am Körper.

In diesem Fall ist eine besondere Pflege für die angespannte Haut notwendig. Aber bitte beachten Sie, auch bei besonders gereizter Pflege ist weniger oft mehr.  Es reicht schon die Haut am morgen und vor allem nach dem Duschen & Baden gut zu pflegen.

Generell werden Körperlotionen auf trockener Haut und Körperöle auf feuchter Haut aufgetragen. Im Winter empfehle ich jedoch vor allem Öle zu benutzen. Von leichten Lotionen ist im Winter abzuraten. Sie enthalten zu viel Wasser und wirken deshalb austrocknend.

Naturreine Öle, wie unser BIO Jojobaöl, pflegen die Haut in dieser kalten Jahreszeit besonders gut.
Sie geben Ihrer Haut genau die Feuchtigkeit die Sie benötigt.
Bei regelmäßiger Anwendung wir Ihre Haut spürbar zarter, unangenehme Hautreizungen und Spannungegefühle verschwinden.

Viele  Körperöle sind auch mit Duftstoffen angereichert. Sie pflegen nicht nur die Haut, sondern sind auch noch eine Wohltat für die Sinne. Empfehlenswert wäre hier unser Körperöl Lavendel/ Vanille, das beruhigt angespannte Haut & verwöhnt die Sinne mit ihrem angenehmen Duft.
Je nach Bedürfnis kann man z.B. abends ein Öl mit beruhigenden Aromen verwenden, um besser entspannen zu können.

Tipp: Reiben Sie sich schon am Morgen gut ein. Besonders die Partie rund um die Ellenbogen freuen sich dabei auf eine Extraportion Feuchtigkeit. Denn hier ist die Haut besonders trocken und wird sehr schnell rau und rissig.

Read Full Post »


Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm kommt auch die Erkältungszeit.

Ab jetzt werde ich in regelmäßigen Abständen Tipps und Rezepte veröffentlichen, damit Sie die kalte Jahreszeit gesund und munter überstehen.

Hier einige bewährte Tipps für die Erkältungszeit:

  • Stärken Sie Ihr Immunsystem auf Natürliche Weise. Ausreichend Schlaf und eine abwechslungsreiche und Vitaminreiche Ernährung wirkt wahre Wunder.
  • Lüften sie vor allem im Winter regelmäßig, den die warme und trockene Heizungsluft reizt die Nasenschleimhaut. Für eine angenehme und wohltuende Raumluft sorgt auch das Kissenspray von Primavera.
  • Das ständig trübe und Triste Wetter kann schnell zu schlechter Laune und Depressionen führen, auch das beeinflusst Ihr Immunsystem.  Sorgen sie für Gute Laune und lassen Sie die Sonne in Ihr Heim. Schon ein angenehmes Bad oder Stimmungs-Aufhellende Düfte wirken wahre Wunder.
  • Waschen Sie sich häufig die Hände. Viele Krankheitserreger werden schon durch Hände Schütteln übertragen.
  •  Für unsere kleinen und großen Naschkatzen empfehle ich die Acerola Lutschtabletten von Naturgarten. Acerola ist eine der größten natürlichen Quellen für Vitamin C.  Diese Tabletten schmecken sehr gut und stärken das Immunsystem.

Bei Fragen könnt Ihr mich auch wie immer hier erreichen:  jasmin@aromina.com

Alle Empfehlungen könnt Ihr auch hier finden: LINK

Read Full Post »


Schaut doch in den nächsten Tagen mal bei www.aromina.com vorbei!

Es gibt viel neues zu sehen und zu bestaunen!

z.B die Aroma roll-on Serie von Primavera!

Oder die tollen Geschenksetts von Primavera.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: